Infos

Abteilungsleiter:
 Peter Volk
 Tel: 0151 - 61 60 35 55
p.volkfechten-du.com

Stellv. Abteilungsleiter:
 Philipp Gorray
 Tel: 0177 - 455 36 15
p.gorrayfechten-du.com

Geschäftsstelle / Halle:
dienstags & donnerstags
17.00 Uhr - 21.00 Uhr
Tel/Fax: 0203 - 726 908

BSA-Wedau III
Margaretenstr. 20
47055 Duisburg

Mannesmann-Gymnasium wird Bezirksmeister im Florett

Qualifizierung der Herren für das Landessportfest. Damen schrammen haarscharf am Sieg vorbei

Nach der Qualifikation im vergangenen Jahr sicherten sich die Florettfechter des Mannsmann-Gymnasiums, MMG, auch in diesem Jahr die Teilnahme am Landesfinale. Das Team mit Hendrik Cüppers, Louis Frankowski, Michel Kleinert und Niklas Reinold war gezwungen, in der Damenrunde mit zu fechten - und das stellte sich problematischer heraus, als gedacht. Gegen die eigene Schulmannschaft der Schülerinnen unterlagen sie 45:36, landeten jedoch in der Gesamtwertung auf dem ersten Platz.

Das Mädchenteam des MMG steuerte ebenfalls auf die Qualifikation hin. Mit Judith Arnon, Leonie Ebigt, Jule Isern und Annika Schmitz stellte es die konkurrierenden Mannschaften vor dem Finalkampf in den Schatten. Mit einer Bilanz von insgesamt 189:145 Treffern unterlagen die Teams des Moerser Adolfinums, des Düsseldorfer Humboldt- und des Duisburger St. Hildegardis-Gymnasiums.

Erst im spannenden Finale musste sich die Mannschaft der Auswahl des Fliedner-Gymnasiums aus Düsseldorf mit einem knappen 44:45 beugen. Pikantes Detail in dieser Begegnung war das Aufeinandertreffen von Duisburger Schülerinnen und Vereinsfreundinnen, denn Britta Wolbring und Maja Finke sind in Duisburg ansässig, starten aber für ihre Schule, dem Fliedner-Gymnasium.

Die Mannesmann-Teams starteten in der Altersklasse II der Jahrgänge 2000 bis 2004, wobei wobei lediglich nur Fechter und Fechterinnen derselben Schule antreten dürfen. „Oftmals kein leichtes Unterfangen“, konstatiert dann auch Sabine Ebigt, Eintracht Duisburg, die die Zusammenstellung der Teams für Duisburg koordiniert, „denn zwar geben sich alle drei Duisburger Fechtvereine große Mühe, Mannschaften zu rekrutieren, aber letztlich ist es ein Wettbewerb der Schulen und nicht der Sportvereine.“

„Wir freuen uns natürlich sehr, es wieder ins Landesfinale geschafft zu haben“, war die einhellige Meinung des männlichen Teams. In diesem Entscheid treten jeweils die Sieger-Teams aus den fünf NRW-Regierungsbezirken gegeneinander an, um den Landesmeister zu ermitteln. Bereits am 27. März wird dieser Wettbewerb in Solingen ausgetragen.

Von: JS 30.01.2017 15:10 Alter: 315Tage