Infos

Abteilungsleiter:
 Christof Arnold
 Tel: 0151 - 61 60 35 55
c.arnoldfechten-du.com

Stellv. Abteilungsleiter:
 Philipp Gorray
 Tel: 0177 - 455 36 15
p.gorrayfechten-du.com

Geschäftsstelle / Halle:
dienstags & donnerstags
17.00 Uhr - 21.00 Uhr
Tel/Fax: 0203 - 726 908

BSA-Wedau III
Margaretenstr. 20
47055 Duisburg

Nikolaus-Turnier feiert 20jähriges Jubiläum

Quadriga der weiblichen U-17 erfolgreichstes Florett-Aufgebot der Eintracht

Auch in diesem Jahr brachte der Nikolaus die Medaillen. oben v.l. Laura Adler, Silber, Leonie Ebigt, Gold, Katharina Mang und Sara Woldt, Bronze, alle Eintracht Duisburg, unten v.l. Emily Klockhaus, Platz 6, FC Moers und Laetitia Wojcik, Platz 5, VfL Bochum

Seit 20 Jahren richtet die Fechtabteilung der Eintracht ihr zweitägiges Nikolaus-Turnier in den Fechthallen an der Margaretenstraße aus. Nicht nur die Freude über das Jubiläum, auch die kontinuierlich steigenden Teilnehmerzahlen geben Anlass zur Freude. Mehr als 220 Fechter und Fechterinnen aus der gesamten Republik und auch aus dem benachbarten Ausland durfte die Eintracht zu ihrem traditionellen Wettbewerb in diesem Jahr empfangen.

Ein besonderes Highlight boten gleich zu Beginn der Wettkämpfe die spannenden Gefechte der U-17 im Florett. 22 Starterinnen waren gemeldet und schon in der Vorrunde zeigten die Duisburgerinnen Leonie Ebigt, Laura Adler, Katharina Mang und Sarah Woldt ihre Stärken. Mit jeweils einer Niederlage und vier Siegen führten sie die Setzliste an. Insbesondere die 7köpfige Konkurrenz aus Moers machte es der Auswahl nicht leicht.

Nach aufreibendem 16er Tableau setzten sie sich dann aber durch eindeutige Siege im 8er-Finale durch. Mit 14:5 gewann Ebigt gegen die Moerserin Merle Ruers, Sarah Woldt mit 15:4 gegen Laetitia Wojcik, VfL Bochum, Katharina Mang durch ein 15:8 gegen Emily Klockhaus, Moers und Adler mit einem 15:7 gegen die Moerserin Celine Pachmann. In den Endrunden waren nun die Teamkolleginnen unter sich und das bedeutete auch, die freundschaftliche Verbundenheit neben die Planche zu legen. Im Finale standen sich letztlich Leonie Ebigt und Laura Adler gegenüber. Leonie Ebigt holte mit einem 15:11 Gold, Laura Adler gewann Silber und Bronze teilten sich Sarah Woldt und Katharina Mang.

Ebenfalls über Edelmetall freuen konnten sich die Eintrachtler Piet Leyendecker mit Gold im Degen-Wettbewerb der U20, Hanna Volk mit Silber bei den Aktiven im Degen, Annemarie Braun und Kilian Weber mit Bronze bei den Schülern der Jahrgänge 2005 und bei den Senioren holte Christine Masopust zudem ebenfalls Bronze für die Eintracht.

Den Medaillensegen rundete am zweiten Wettkampftag Katharina Mang ab. Sie war am Vortag in der nächst höheren Altersgruppe, der A-Jugend, gestartet und trat nun abermals erfolgreich in ihrer Altersgruppe, der Florett-B-Jugend 2003, an. Hier setzte sie sich souverän durch und holte vor ihrer Ranglisten-Rivalin Emily Klockhaus vom FC Moers die Goldmedaille.

„Insgesamt sind wir mit der Ausrichtung und den eigenen Ergebnissen des Jubiläumsturniers sehr zufrieden“, so Abteilungsleiter Christof Arnold. „Schaue ich auf die Statistik, so sind wir auf dem aufsteigenden Ast. Anstieg der Teilnehmerzahlen, auch der ausländischen, die mit rund 15 Prozent in diesem Jahr weit überproportional vertreten waren, äußerst positive Resonanz aus dem Umfeld und schließlich ein beachtenswertes Ergebnis unserer eigenen Sportler machen das Nikolaus-Event zu einer runden Sache und einem zufriedenstellenden Jahresabschluss“ resümiert Arnold.

Von: Michael Schrader 05.12.2016 20:52 Alter: 232Tage