Der Torknoten ist geplatzt

Meisterschaftsspiel gegen BW Fuhlenbrock

In einem sehr einseitigen Spiel setzten wir uns heute gegen BW Fuhlenbrock klar mit 9:0 durch. Das gesamte Spiel hinweg ließen wir den Gegnerinnen wenig Platz für ihr Spiel. Wir hingegen ließen den Ball gut durch unsere Reihen laufen. Heute klappte fast alles. Das Kombinationsspiel war sehr sehenswert, die Zweikämpfe wurden erfolgreich geführt und unsere Torschüsse fanden endlich ihr Ziel. Besonders hervorzuheben ist dabei unsere enorme Laufleistung.

Wir begannen mit Klara im Tor, Gamze, Hatice und Lea in der Abwehr, Neele und Ellen im zentralen Mittelfeld und Laura, Tuana und Jana in der Offensive. Vom Start weg setzten wir uns in der gegnerische Hälfte fest. Die ersten Torgelegenheiten waren zunächst noch nicht zwingend. Wir erspielten uns aber einige Eckbälle. Nach einem Foul an Ellen bekamen wir einen Freistoß in aussichtsreicher Position zugesprochen. Neele spielte den Ball auf den Elfmeterpunkt, von dort klärten die Gegnerinnen zur Ecke. Die folgende Ecke brachte Neele erfolgreich auf die hereinlaufende Jana, die den Ball zum 1:0 versenkte. Es folgte eine intensive doch wenig erfolgreiche Phase in unserem Spiel. Gute Aktionen konnten wir nicht clever zu Ende spielen. Über Außen machten wir zwar ordentlich Druck, doch der Ball fand innen keinen Abnehmer. Dann durch einen Steilpass von Ellen auf die startende Tuana kamen wir gefährlich in den Strafraum. Tuana schloss den Angriff erfolgreich zum 2:0 ab. Wir wechselten durch. Cagla kam für Laura und nahm die Position von Gamze ein, die in die Offensive wechselte. Kurz darauf erhöhte Jana nach einem Abwehrfehler der Fuhlenbrockerinnen auf 3:0. Direkt im Anschluss kam dann Aylin für die Doppeltorschützin. Lea ging dafür in die Offensive. Zudem setzten wir Hanna für Ellen ins Mittelfeld. Laura kam noch einmal rein für Tuana. Sie war sofort Ausgangspunkt einer weiteren Großchance. Ihre sehr starke Hereingabe fand die freistehende Gamze, die den Ball leider nicht richtig traf. Kurz darauf machte sie es besser. Zehn Meter vor dem linken Strafraumeck kam sie an den Ball, ließ ihre Gegenspielerin aussteigen und schoss freistehend zum 4:0 ein. Eine sehr starke Aktion!

Im zweiten Durchgang war unsere Überlegenheit noch deutlicher. Das Spiel fand fast ausschließlich in der gegnerischen Hälfte statt. Zunächst pausierten Lea, Neele und Gamze. Am Spiel änderte sich indes nichts. Nach mehrfachen guten aber erfolglosen Aktionen belohnte sich Laura für ihr starkes Spiel mit dem 5:0, nachdem sie einen vom Torwart abgewehrten Ball eiskalt abstaubte. Kurz darauf war Ellen an der Reihe, die jedoch vorbeizog. Auch Tuana setzte noch einmal aus der Distanz an, leider drüber. Eine Viertelstunde vor Schluss war dann Ellen im Nachsetzen erfolgreich und schoss das 6:0. Wir wechselten noch einmal durch. Und Gamze kam direkt zu ihrem nächsten Torschuss, den die Torhüterin abwehrte. Im Anschluss erzielte Tuana ein kurioses Tor. Das 7:0 machte sie durch einen Lupfer über die herauseilende Torhüterin, bei dem sich ihr Schuh in seine Bestandteile auflöste. Ohne Sohle musste sie leider ausgewechselt werden. Jana kam für sie noch einige Minuten zum Einsatz. Zudem spielte Hanna noch einmal in der Außenverteidigung. Fünf Minuten vor dem Ende fiel das 8:0 für uns. Neele dribbelte über die linke Seite in den Strafraum, ließ ihre Gegenspielerinnen stehen und schloss aus spitzem Winkel erfolgreich ab. Unser 9. Tor erzielte dann wieder Gamze, die sich damit als Doppeltorschützin eintragen konnte. Nach einem abgewehrten Torschuss durch die gegnerische Torhüterin stand sie am zweiten Pfosten goldrichtig für dieses Abstaubertor. Unsere Torhüterin Klara hatte heute einen eher ruhigen Tag. Sie kam auf wenig Ballkontakte. Auch weil Hatice in der Zentrale sämtliche Versuche unserer Gegnerinnen im Ansatz abfing.

Dieser Sieg war ein enorm wichtiges Erfolgserlebnis für unsere Mädels. Endlich belohnten sie sich für ihre Anstrengungen der vergangenen Spiele. Unsere Fans waren ebenfalls total begeistert und jubelten überschwänglich.

Es spielten: Aylin, Cagla, Ellen, Gamze, Hanna, Hatice, Jana, Klara, Laura, Lea, Neele und Tuana

Von: Tino Benter 05.02.2017 18:02 Alter: 194Tage